access2music: Interview mit Steven Wilson in Leipzig + Review & Fotos

Steven Wilson & Band live in Leipzig © archeopix

Steven Wilson live in Leipzig © archeopix

Ein Rückblick auf Steven Wilsons Herbst-Tour in Deutschland: Christian hat sich für das Musikportal access2music.de mit Steven in Leipzig für ein Interview verabredet und das Konzert für euch in Wort und Bild festgehalten.
Im Interview spricht Steven über den Alltag seiner Europa-Tour und lässt die Festival-Auftritte bei Hurricane, Southside, NovaRock und der Night of Prog Revue passieren. Dazu gibt er einen Einblick in Blackfield, die ungewisse Zukunft von Porcupine Tree, sein neues Solomaterial und vieles mehr.

Das ausführliche Interview ist in’s Deutsche übersetzt. Hier ein Auszug, das komplette Gespräch zwischen Christian und Steven findet ihr hier.

A2M: Nun bist du heute in Leipzig. Es ist ja nicht das erste Mal, dass du hier bist. Hattest du eigentlich schon die Gelegenheit ein wenig Sightseeing zu betreiben?

SW: Ja, wir hatten gestern einen freien Tag hier. Wir waren ja auch schon mehrfach mit Porcupine Tree hier. Leipzig ist eine sehr interessante Stadt.

A2M: Hast du eigentlich so etwas wie eine tägliche Routine auf Tour? Was macht ihr dann in eurer Freizeit?

SW: Nicht direkt. Aber wir haben normalerweise regelmäßig freie Tage, da es einfach nicht möglich ist jeden Tag eine Show zu machen. Du hast eine logische Route durch Europa und kannst eben nicht den einen Tag in Mailand spielen und nächsten in Finnland. So hast du zwangsläufig diese kleinen freien Tage bei denen du keine Wahl zum wählen hast. Dieses Mal hatten wir einen Tag in Dresden, dann hier in Leipzig, später in Hannover und nächste Woche in Lyon. Wenn es eine interessante Stadt ist, dann ist es immer toll durch die Straßen zu wandern.

Christians Review zur Show in der Theater Fabrik Sachsen könnt ihr hier lesen. Alle Bilder der Show könnt ihr euch auf Christians Flickr-Seite ansehen.

Steven Wilson & Band live in Leipzig © archeopix

Steven Wilson & Band live in Leipzig © archeopix

Steven Wilson – “Drive Home”: Making Of mit Jess Cope

Steven Wilson - Drive Home: Making-Of mit Jess Cope

Steven Wilson – Drive Home: Making-Of mit Jess Cope

Nächste Woche startet Steven Wilsons zweite Tour durch Deutschland. Für die kommenden Liveshows in Europa wurden auch die Visuals überarbeitet. Auf der Bühne wird dann auch der neue Animationsfilm für den Song Drive Home zum Einsatz kommen.

In einem Interview mit Kscope spricht die Produzentin Jess Cope über die Arbeit und Ideen, die hinter dem Film stecken. Sie gibt dabei einen Einblick in den Entstehungsprozess des Films vom Skript bis zur Postproduction.

Jessica hat in der Vergangenheit die Videos zu The Raven That Refused to Sing (hier zum Video) und Storm Corrosion’s Drag Ropes (Video) animiert.

The Making of ‘Drive Home’

Team Rock Radio: Steven Wilson Radio-Takeover

Steven Wilson Team Rock Radio Takeover

Steven im Studio von Team Rock Radio

In der letzten Woche hat Steven an der Radio Takeover-Aktion des UK-Senders Team Rock Radio teilgenommen.

Dort haben Musiker die Möglichkeit, einfach mal selbst Radio-DJ zu spielen und ein persönliches Musikprogramm für die Hörer zusammenzustellen. Auch die Musiker von Carcass, The Answer und Dream Theater haben schon im Studio Platz genommen und sind mit ihren Lieblingssongs on air gegangen.

Die rund 2 Stunden Musik mit Moderation von Steven findet ihr hier. Mit dabei sind jede Menge Prog, Shoegaze, Elektro, Postpunk, Jazz und Perlen der Rockgeschichte.

Viel Spaß beim Anhören!

Blackfield: “Jupiter” live im Deutschen Fernsehen [Video]

Steven Wilson & Aviv Geffen live im Morgenmagazin moma

Steven Wilson

Heute Morgen standen Steven Wilson und Aviv Geffen zum ersten mal wieder gemeinsam auf einer Bühne – ein Augenblick mit Geschichte – und das ausgerechnet auf der “kleinsten Bühne der Welt” des ARD Morgenmagazins moma in Köln.

Die Band spielte den Song Jupiter aus dem neuen Blackfield-Album IV.

In der ARD Mediathek findet ihr jetzt den Auftritt des Duos im Anschluss an ein kurzes Interview.

Aviv Geffen und Steven Wilson im ARD Morgenmagazin moma

Aviv Geffen und Steven Wilson live im moma

Aviv Geffen & Steven Wilson im ARD Morgenmagazin moma

Blackfield im deutschen Fernsehen

Blackfield Auftritt beim ARD Morgenmagazin

Blackfield live beim ARD Morgenmagazin

Am kommenden Dienstag heißt es frische Croissants besorgen, den Morgenkaffee aufsetzen und dann nochmal entspannt auf der Couch Platz nehmen – denn Aviv Geffen und Steven Wilson treten live im ARD Morgenmagazin auf.

Die beiden spielen dort am 10. September ihren neuen Blackfield-Song Jupiter, außerdem ist ein Interview mit dem Duo geplant. Üblicherweise treten Musiker im Programm der Show etwa um 07:50 Uhr plus/minus 5 Minuten auf. Längere Gespräche können auch an einen anderen Programmpunkt gesetzt werden.
Wer nichts verpassen möchte: das moma-Team geht ab 05:30 Uhr auf Sendung. Eine Vorschau auf das Wochenprogramm des moma gibt es hier.

Update: Video

Aviv Geffen und Steven Wilson im ARD Morgenmagazin moma

Hier zum Auftritt von Aviv Geffen und Steven Wilson für das ARD moma

Blackfield – Jupiter

Blackfield: Mehr Interviews mit Aviv Geffen

Aviv Geffen Interview - Burst Magazine September 2013

Aviv Geffen

Seit Freitag ist das neue Blackfield-Album IV in Deutschland im Handel. In den letzten Tagen sind nochmal einige Interviews mit Aviv Geffen im Netz aufgetaucht. Hier ein Überblick.

Für musikmachen.de spricht Aviv über die jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit mit Steven Wilson. Außerdem wird im Videointerview der Aufnahmepreozess von IV besprochen.

Für die September-Ausgabe des griechischen Burst Magazine’s hat sich Aviv im Juli mit dem Team getroffen. Das neue Heft steht kostenlos online. Ab Seite 42 findet ihr das 3-seitige Interview mit Aviv.

Mit dem italienischen Portal televisionet.tv spricht Aviv über die Gastsänger auf IV und über die Entwicklungen, die zum Sound des neuen Albums geführt haben. Dazu wird auch seine Solokarriere in Israel besprochen.